Startseite > Über die UIC > Organisation > UIC-Mitgliedspakete

UIC-Mitgliedspakete

UIC-Mitgliedspaket - November 2009

Die UIC-Mitgliedschaft steht allen Unternehmen offen, die an einer Bahntransportkette beteiligt sind bzw. Organisationen, deren Tätigkeitsbereich mit dem Bahnbetrieb in Verbindung steht.

Die UIC-Mitgliedschaft bedeutet Zugehörigkeit zur weltweiten Gemeinschaft der Eisenbahnen. Sie bietet weltweite Anerkennung und die Gelegenheit mit Bahnen bzw. anderen bahnorientierten Organisationen, Menschen sowie Institutionen zu tagen, diskutieren, vergleichen, untersuchen, entwickeln, teilen, kooperieren und ein Netzwerk aufzubauen.

 Liste der UIC-Mitglieder

go to the list of UIC members

 UIC-Mitgliedskategorien

Aktive Mitglieder: private oder öffentliche Unternehmen bzw. Gesellschaften, welche die beiden nachstehenden Bedingungen erfüllen:

  1. Eisenbahnverkehrsunternehmen (Personen- bzw. Güterverkehr) mit Traktion bzw. ein Bahnnetzbetreiber
  2. Bahnverkehrsaufkommen liegt über dem in der Geschäftsordnung R1 festgelegten und von der Generalversammlung genehmigten Grenzwert.

Assoziierte Mitglieder: private oder öffentliche Unternehmen bzw. Gesellschaften

  1. Eisenbahnverkehrsunternehmen (Personen- bzw. Güterverkehr) mit Traktion bzw. ein Bahnnetzbetreiber
  2. Bahnverkehrsaufkommen erreicht den in der Geschäftsordnung R1 festgelegten und von der Generalversammlung genehmigten Grenzwert nicht

Bahnverkehrsunternehmen bzw. Netzbetreiber gelten als AKTIVE oder ASSOZIIERTE MITGLIEDER, je nach Größe des Netzes bzw. Beteiligungsgrad.

Überschreiten die drei Elemente « Streckenbestand (in km) + Personenverkehrsaufkommen (in Mkm) + Güterverkehrsaufkommen (in Mkm) » die Summe 1000, so ist das Mitglied automatisch ein aktives Mitglied. Wenn nicht, dann handelt es sich um ein assoziiertes Mitglied. – siehe UIC-Satzung - Artikel 2.2 und Geschäftsordnung 1 Artikel 1.4 und Artikel 3.2.3.4.

Assoziierte Mitglieder: private oder öffentliche Unternehmen bzw. Gesellschaften, einschließlich Instituten und Verbänden, deren Bahnaktivität sich auf Stadt-, Vorort bzw. Regionalverkehr beziehen oder deren Tätigkeiten mit dem Bahnverkehr in Verbindung stehen.

Andere Mitglieder, die weder Bahnverkehrsunternehmen noch Netzbetreiber sind, können nur als ANGESCHLOSSENE MITGLIEDER aufgenommen werden, unter der Voraussetzung, dass ihre Tätigkeit mit den Interessen der UIC in Verbindung steht. – siehe Geschäftsordnung 1 Artikel 1.4

 Mitgliedsbeiträge

Die Beiträge und Beteilungen werden anhand der jährlich genehmigten Haushalte errechnet.

Die Grundbeiträge decken die Geschäftskosten der UIC-Generaldirektion (u.a. Instandhaltung des Gebäudes und Investitionen), die Kosten der UIC-Generalversammlung sowie die Ausgaben der technischen bzw. unterstützenden Abteilungen für Reisen, Druck, Arbeitsgruppensitzungen, Fachleute und Berater.

Die Regionalbeiträge decken die Kosten der UIC-Regionalversammlungen (Personal, Vertretungen, Versammlungen und regionale Aktivitäten). Auf Anfrage kann sich ein Mitglied an mehr als einer Region beteiligen.

Die von einem Mitglied bezahlten Beiträge (Grundbeitrag und erste Region) bestimmen sein Wahlrecht in den Versammlungen.

Die Beiträge für weltweite Aktivitäten finanzieren jene strategischen Projekte, welche weltweit implementiert werden sollen.

Die Projektbeiträge finanzieren die regionalen (betreffen nur eine Region) bzw. multiregionalen (betreffen zwei Regionen oder mehr) Projekte und die Sondergruppen (für mehrere Mitglieder, jedoch nicht für alle Mitglieder einer Region).

Aktive Mitglieder

Die Grund- und Regionalbeiträge der aktiven Mitglieder stehen im Verhältnis zum UIC-Gesamthaushalt. Die Beiträge jedes Mitglieds werden anhand folgender Elemente errechnet:

  1. Fester Anteil – ist für alle aktiven UIC-Mitglieder gleich,
  2. Streckengesamtlänge, nach physikalischen Merkmalen des Netzes gewichtet,
  3. gewichtetes Personen- und Güterverkehrsaufkommen,
  4. gewichtete Personen- und Güterverkehrseinnahmen.

Die Beiträge für die weltweiten Aktivitäten werden direkt bei den regionalen Sondergruppen eingehoben.

Die Projektbeteiligungen werden über die Projektteilnehmer verteilt, ihre Höhe orientiert sich am Stimmgewicht des Teilnehmers (Stimmrechte für Systemprojekte entsprechen dem Gewicht im Forum System. Dasselbe gilt für die Projekte Güterverkehr bzw. Personenverkehr usw.).

Assoziierte und angeschlossene Mitglieder

Die assoziierten und angeschlossenen Mitglieder entrichten einen pauschalen Grund- und Regionalbeitrag (20 400 € für assoziierte Mitglieder und 10 200 € für angeschlossene Mitglieder). Die Beitragshöhe bestimmt ihre Stimmrechte in den Versammlungen.

Die Beiträge für die weltweiten Aktivitäten werden direkt bei den regionalen Sondergruppen eingehoben.

Ihre Projektbeteiligungen werden wie für aktive Mitglieder berechnet.

 Vorteile der Mitglieder

Aktive Mitglieder (nur Bahnverkehrs- bzw. Netzbetreiber)

Aktive Mitglieder haben das Recht an allen Foren, Plattformen und Arbeitsgruppen teilzunehmen und Zugang zu den Ergebnissen, Schlussfolgerungen und Berichten in den Bereichen:

  • Eisenbahnverkehrsunternehmen
  • Infrastruktur
  • Technologie und Forschung
  • Sicherheit
  • Security
  • Umwelt und nachhaltige Entwicklung
  • Andere Querschnittsgruppen wie die Rechtsgruppe, Finanzdirektoren, Statistiken bzw. Einkaufsfachleute

Assoziierte und angeschlossene Mitglieder Assoziierte oder angeschlossene Mitglieder können an allen Foren, Plattformen und Arbeitsgruppen ihrer Geschäftsbranche teilnehmen und haben zu den Ergebnissen, Schlussfolgerungen bzw. Berichten, unter gewissen Bedingungen sowie nach Genehmigung der anderen Mitglieder der Foren, Plattformen und Arbeitsgruppen Zugang.

Teilnahme an der Beschlussfassung

  1. Teilnahme an den zweimal jährlich stattfindende Generalversammlungen
  2. Teilnahme an ihren Regionalversammlungen für Europa, Asien, Nordamerika, Südamerika, Afrika oder Naher Osten,
  3. Teilnahme an den großen und interessanten UIC-Veranstaltungen (Konferenzen sowie Seminare);
  4. Zugang zum Kernteil der UIC-Informationen, dazu zählen u.a.:

Zugang zu Veröffentlichungen der UIC

ETF-webseite

  1. UIC-Merkblätter, UIC-Codes sowie UIC-Statistiken (neue Dokumente bzw. Änderungen) auf Papier und CD-ROM in den drei Arbeitssprachen Deutsch, Französisch oder Englisch.

Papierdokumente und CD-ROM sind je nach Mitgliedskategorie kostenlos erhältlich. Zusätzliche Exemplare und CD-ROM stehen Mitgliedern zu ermäßigten Preisen zur Verfügung.

  1. UIC-Terminologie (RailLexic)
    • Jene UIC-Mitglieder, die sich an der Erstellung des Wörterbuchs beteiligt haben, erhalten ermäßigte Exemplare und eine begrenzte Anzahl von CD-ROMS gratis.
    • Andere Mitglieder können Wörterbücher und CD-ROM zum Mitgliederpreis beziehen.
  1. automatische Aktualisierungsmeldung für UIC-Merkblätter und UIC-Codes: UIC-Mitglieder erhalten automatisch alle vier Monate die neuen Ausgaben der UIC-Merkblätter und der UIC-Codes als Papierdokumente.
  1. Kauf von UIC-Veröffentlichungen, Berichten oder Studien (die nicht Teil des Mitgliedspakets sind) zum Katalogpreis. Einige Veröffentlichungen sind für UIC-Mitglieder zu stark ermäßigten Preisen erhältlich.

Internetzugang

Unbegrenzter passwort-geschützter Zugang (gratis)

  1. zur UIC-Webseite
  2. zur online Datenbank der Bahnstatistiken
  3. Extranet bietet exklusiven Zugang zu Namen und Anschriften von 200 Mitgliedsbahnen bzw. ihren Fachleuten und bietet „direct messenger“ sowie online Dokumentation, einschließlich og. Veröffentlichungen.

Zusatzpaket

Gegen eine optionale Gebühr sind alle UIC-Mitglieder berechtigt:

  1. An den thematischen Sondergruppen und Projekten teilzunehmen, wie Bremswesen bzw. Hochgeschwindigkeit und haben Zugang zu den Ergebnissen, Schlussfolgerungen und Berichten,
  2. auf online Datenbanken oder Bahnbetriebsanwendungen in Verbindung zu Sondergruppen und Projekten, z.B. die UIC-Sicherheitsdatenbank, RICS RICS Company code (also called RICS code or railway code) Unternehmenscode (auch RICS RICS code des entreprises ferroviaires -Code bzw. Bahncode genannt), ENEE ENEE European Railway Location Database usw zuzugreifen.

 Wie stellt man einen Antrag?

Die Aufnahme eines neuen Mitglieds wird von der Generalversammlung beschlossen.

  1. Die Generalversammlung kann von den Mitgliedschaftsregeln abweichen, wenn dies für das Bahnsystem von besonderem Interesse ist,
  2. Die Mitgliedschaft kann von den Regionalversammlungen bzw. Exekutivkomitee vorläufig gewährt werden; sie muss jedoch in der nächsten Generalversammlung bestätigt werden

Anträge auf Mitgliedschaft sind nach folgendem Verfahren zu stellen:

Antragsformular ausfüllen (siehe Beilage)

Word - 190 kB
Application for membership
  • Folgende Dokumente beilegen:
  • Jahresbericht
  • Statistiken über die beiden letzten Jahre (Formular mit Hauptindikatoren liegt bei) (siehe Beilage)
    Excel - 40.8 kB
    Statistics Form
  • Ausgefülltes Formular zusammen mit den og. Beilagen an folgende Adresse senden:

Karine Van Ceunebroeck
Senior Advisor Institutional Relations
UIC
16 rue Jean Rey
75015 PARIS
France
Email: VAN CEUNEBROECK Karine

 Verschiedenes

Wie erhält man einen RICS-Code bzw. Bahncode?

Der Unternehmenscode (auch RICS oder Bahncode genannt) ist eine vierstellige Kennzahl mit verschiedenen Anwendungen zur Identifizierung eines im Bahnsektor tätigen Unternehmens. Antragsverfahren für den Erhalt eines RICS-Codes

beigefügte Dokumente

Word - 181.5 kB
Application Form
Word - 190 kB
Application for membership
Excel - 40.8 kB
Statistics Form